- für eine Traumhochzeit, zum Standesamt oder zur Kirche.

- für eine Jubiläums- oder Geburtstags-Überraschung.

- für einen Spaß-Trip mit Freunden oder der Familie.

- für eine Fahrt zu einem Musical oder in`s Theater.

- für eine Fahrt zu einem Konzert oder Fussballspiel.

- für den Fahrdienst Ihrer Gäste nach einer besonderen Feier.

 

Hier finden Sie unser aktuelles Fahrzeugangebot mit Preisliste

 
Stretch Limousine
Zur Zeit ist keine Stretchlimousine in der Vermietung.
Rolls Royce

" Königlicher Auftritt" Rolls Royce Corniche Cabrio (Bauj. 1972)

Cadillac DeVill 1956

 Cadillac
DeVille 4-Door Hardtop
Elvis lässt grüßen

Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab 01.01.2015

Allgemeines:
Grundlagen eines Mietvertrages sind ausschließlich die hier aufgeführten Geschäftsbedingungen. Der Mieter erkennt mit Unterschrift eines Auftrages diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich an. Mündliche Nebenabreden haben nur dann Gültigkeit, wenn Sie schriftlich niedergelegt wurden. Diese "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" werden ab dem 01.01.2015 gültig.

Buchungstermine:
Der Vermieter bemüht sich nach seinen Möglichkeiten Terminvereinbarungen einzuhalten. Bei Verhinderung wird er umgehend eine entsprechende Nachricht per Telefon, Fax oder E-Mail an den Auftraggeber senden. Der Mieter verzichtet hiermit auf jegliche Regressansprüche bezüglich einer Terminabsage. Der Vermieter wird sich jedoch bemühen, ein entsprechendes Ersatzfahrzeug zur Verfügung zu stellen. Falls dies nicht möglich ist, erstattet der Vermieter den bereits geleisteten Betrag zurück.

Haftung bei Ausfall eines gewählten Fahrzeuges:
1) aufgrund einer Panne (techn. Defekt am Fahrzeug) vor der georderten Fahrt:
    der Vermieter stellt ein Ersatzfahrzeug (Oldtimer). Eine Rückzahlung    

    des Rechnungsbetrages wird daher ausgeschlossen.
2) während der georderten Fahrt:
    der Vermieter wird sofort den ADAC anrufen, um Abhilfe zu schaffen. Sollte            

    keine schnelle  Abhilfe möglich sein, wird die noch verbleibende Eventzeit des 

    Auftrages dem  Auftraggeber  erstattet! 
3) bei Schnee- und Eisglätte:
    wir behalten uns vor ein Ersatzauto zu stellen, da bei winterlichem Wetter die Oldtimer     nicht eingesetzt werden können. Soweit kein Ersatzauto gewünscht wird, wird der volle     Rechnungsbetrag dem Auftraggeber rückerstattet. Schadenersatzansprüche können 

    nicht geltend gemacht werden.

Leistungspflicht des Vermieters:
Der Vermieter ist aufgrund einer vom Gesetzgeber bestimmten Anordnung von Fahrverbot wegen Ozon-, Smogalarm, etc., sowie bei Einwirkung höherer Gewalt von seiner Leistungspflicht befreit.

Haftung des Vermieters:
Der Vermieter versichert, dass sämtliche angemeldeten Fahrzeuge, die von ihm zum Verkehr auf öffentlicher Strasse zur Verfügung gestellt werden, der StVZO entsprechen, TÜV abgenommen und ordnungsgemäß haftpflichtversichert und vollkaskoversichert sind. Eine zusätzliche Unfall- ,oder Insassenzusatz-versicherung ist nicht abgeschlossen. Der Fahrzeugbegleiter ist bei einem plötzlich auftretenden Schaden befugt, das Mietverhältnis aus Sicherheitsgründen abzubrechen. Für den technischen Zustand von nichtangemeldeten Fahrzeugen für Film- oder Fotoaufnahmen übernimmt der Vermieter keinerlei Haftung.

Zahlungsbedingungen bei Mietwagen:
Eine Kautionsanzahlung in Höhe von 50% wird bei Auftragserteilung fällig. Vor der Abfahrt des Vermietfahrzeuges muss die gesamte Höhe des voraussichtlichen Mietpreises als sog. Kaution beim Vermieter hinterlegt sein. Bei Stornierung eines Fahrtauftrages wird die Kautionsanzahlung in Höhe von 30% des "voraussichtlichen Mietpreises" in Rechnung gestellt. Bei Stornierung innerhalb von vier Wochen vor Fahrtantritt wird der halbe und innerhalb einer Woche vor Fahrtantritt der volle "voraussichtliche Mietpreis" in Rechnung gestellt. Die Abrechnung bzw. Rechnungsstellung erfolgt nach Abschluss der Mietdauer.

Verlinkung
Für Sie interessante Links